10 Jahre Rike – Happy Birthday

Frauchen??
Ja Flanna.
Heute ist doch endlich der 20. April, dann hat Rike ja ihren 10ten Geburtstag. Man ist die alt, kein Wunder, dass sie…. Ach, ich wollte diesmal doch nicht lästern! *kichert* Ich wollte fragen ob Du noch weist wie es war als Rike zu Dir kam, war das genauso wie bei mir?
Nein Flanna, ganz so war es nicht, auch wenn wir damals auch sehr traurig waren!
Warum??
Rike sollte als Zweithund zu Aisha dazu kommen um Aisha etwas Lebenslust zurück zu geben, weil sie damals schon sehr krank war. Leider mussten wir Aisha 2 Tage bevor wir Rike abholen konnten über die Brücke gehen lassen.
Oh das ist traurig Frauchen! *legt den Kopf auf Frauchens Beine*
Als wir damals heimkamen, nur mit der Leine und dem Halsband, war die Wohnung so schrecklich leer, da haben wir beschlossen schon einen Tag früher zu fahren. Denn wir hatten uns nun mal schon für einen Welpen aus Rikes Familie entschieden.
Guck mal das sind Rikes Eltern:
Mama Angel Berner- Wäller- Mix                                     Papa Bogath ein echter Neufi

Aaaha, da habt ihr Euch den Neufi-Virus ins Haus geholt *grinst* DANKE Rike-Papa!!
Hääh??? Muss ich das verstehen Flanna??
Ja Rikes Papa Neufi, ich auch Neufi !!
Ich glaub ich verstehe, aber weiter mit Rikes Geschichte!!
Ja mach weiter Frauchen!!
Erstmal mussten wir ganz weit fahren, bis nach Westoverledingen, das ist in der Nähe von Papenburg oben im Norden. In Papenburg sind wir dann auch auf Rike‘s Namen gekommen. Schuld daran war dieses Schiff, die Friederike von Papenburg

Hahaha das passt, eine alte Fregatte hihihi *schüttelt sich vor Lachen* heute ist sie der aber sehr ähn…….. umpf…..
Du wolltest doch heute nicht spotten Flanna!!!!
Hihi, ja ich reiss mich ja haha schon zusammen *räusper* Weiter im Text Frauchen!!
Also, als wir die Friederike so sahen, sagte ich zu Herrchen: „ Rike wäre doch ein guter Name, oder?“
Er fand den auch gleich super und es sollte sich herausstellen, dass dies der absolut richtige Name für sie ist! Als wir da ankamen, wurde uns gesagt, dass noch 7 Welpen da wären, also Tür auf und 7 kleine süsse Bärchen stürzten sich auf uns. Ich setzte mich auf den Boden und sofort fingen alle an mir hochzuklettern oder an meiner Jacke herumzuzerren! *lacht*
Halt…Alle??? Nein, eine nicht, die hatte sich einfach zwischen meine Beine gesetzt und schaute mich an, als ob sie mich erst mal begutachten wollte!
Haha, das ist aber typisch Rike, so ist sie heute noch hihi *lacht*

Tja für uns war klar, die wollen wir und keine andere, denn Rike blieb auch sitzen, als alle anderen ihrer Geschwister schon wieder weggelaufen waren.
Dann kam die Heimfahrt, die etwas laute Heimfahrt *lacht*
Laut Frauchen? Warum laut??
Ja, wir hatten noch 4 Stunden Heimfahrt vor uns und so setzte ich mich mit Klein-Rike nach hinten ins Auto!
Boooaah, Du bist mit Rike in den Kofferraum gegangen, das hast du aber bei mir nicht gemacht!! *schaut erstaunt*
Nein Flanna *lacht* ich habe mich mit Rike auf den Rücksitz gesetzt, damit sie nicht alleine ist, du hattest ja Rike als Gesellschaft auf der Fahrt! So sass ich also da, hatte Rike auf meinem Schoss und da fing es an, das Konzert!! Rike legte den Kopf zurück und fing an zu Heulen wuuuuuhuuuuuuu und immer wieder wuuuuhuuuu wie so ein kleiner Miniwolf den ganzen langen Weg zurück *lacht*
Da waren die Pausen erholsamer für uns als für sie, haha! Als wir endlich zuhause waren, war es schon Abend und wir alle sehr müde. Alle??? Nein, unser Miniwolf war überhaupt nicht müde!!

Nachdem sie eine Runde Wasser geschlabbert hatte, drehte sie erst mal auf, rannte durch die ganze Wohnung und eroberte sich einen Karton, der da noch im Flur herumstand, so kam es auch zu dem Foto wo man denken könnte Rike ist aus dem Versandhaus haha

Frauchen???
Ja Flanna!
Also ist Rike auch genau zur richtigen Zeit zu Euch gekommen, als ihr Trost brauchtet??
Kann man schon so sagen, sie hat uns so richtig auf Trab gehalten, dass wir nicht so oft zum Nachdenken kamen! Aber Aisha ist genauso für immer in unserem Herz wie Enya!!
Du hast eben ein grosses Herz Frauchen ich weiss, wie Herrchen auch! *schaut lieb*
Schschscht die Rike kommt, still jetzt Flanna, das hier soll doch eine Überraschung werden !!!
Keeeeeeks Frauchen !!!
Warum Flanna??
Damit meine Schnauze was zu tun hat, dann kann sie nicht plaudern hahaha………..

©Bea Grein
Ihr wollt Rike gratulieren oder was zu dieser Geschichte sagen?
Dann einfach etwas runterscrollen und die Kommentarfunktion dafür nutzen.
Rike wird sich riesig freuen und garantiert auch jedem von Euch antworten.

27 Gedanken zu „10 Jahre Rike – Happy Birthday

  1. Happy bärsday liebe Rike. Ich wünsche dir noch viele schöne gesunde Jahre ❤. Die Friederike in Papenburg haben wir vor vielen Jahren auch besucht. Damals war unser 1. Neufi, der Janosch, dabei.

  2. Hat mir gut gefallen. Könnte mir vorstellen, ein Buch mit einer Vielzahl solcher Geschichten könnte der Renner werden. Wünsche noch viele schöne gemeinsame Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.